CD-Rezensionen

Oans von Kinihasn (2016)

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf bayrisch. Die beiden Mädels heizen ihrem Publikum mit einer Mischung aus traditioneller Trachtenmusik und modernen Rhythmen ein. Die Texte ihres Gesangs sind stellenweise etwas schwer zu verstehen, wer…



Kontor Summer Jam 2016

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten Compilation-Reihen immer wieder topaktuelle Club-Smasher ab. Eine der jüngsten ist die „Summer Jam“-Compilation, welche nun in die fünfte Runde geht. Die 2016er Ausgabe enthält insgesamt 60 Titel mit…


Own the Night von New Hate Rising (2016)

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche sich nach einem Song von Szene-Göße Hatebreed benannte, veröffentlicht mit „Own The Night“ ihre mittlerweile vierte CD. Das Album ist gespickt mit zwölf Titeln, die sich im Großen…



Various – Km5 Ibiza Vol.16 (2016)

Various – Km5 Ibiza Vol.16 (2016)

Vol. 16 der von Km5-Resident DJ Sergi Rbias und Club-Chef Genske zusammengestellten Compilation ist mehr, als nur üblicher Deep House Sound. Die Songauswahl der Compilation wirkt stimmig und sauber. Wie üblich gibt sich Km5 nicht…


Wie Ein Feuerwerk von Amigos (2016)

Wie Ein Feuerwerk von Amigos (2016)

Kein anderes Duo der Sparten Schlager und Volksmusik ist so populär wie Die Amigos. Wie ein Feuerwerk kommt auch die Platte „Wie ein Feuerwerk“ an. Mit 14 Titeln und einem Hit-Mix als Bonus ist die…


Holy Ghost von Modern Baseball (2016)

Holy Ghost von Modern Baseball (2016)

„Modern Baseball“ ist die musikalische Antwort auf die Frage, ob Punk und Pop eine Gemeinsamkeit haben? Punk Pop, so wird der Sound des Quartetts aus Philadelphia gerne bezeichnet. Die US-Boys dreschen seit 2011 bereits auf…


Let the Record Show von Dexys (2016)

Let the Record Show von Dexys (2016)

Kevin Rowland bleibt eine der interessantesten Figuren der britischen Musikszene. Der Mann, der mit seinen Dexy’s Midnight Runners und „Come On Eileen“ auf jeder anständigen 80er-Jahre-Compilation vertreten ist, erfüllte sich mit „Let The Record Show“…


On Desire von Drowners (2016)

On Desire von Drowners (2016)

Models, die den Musiker geben – warum nicht? Drowners präsentieren auf ihrem Zweitlingswerk „On Desire“ schnörkellosen Indie-Rock mit Discoanleihen, der zu keiner Sekunde in der Lage ist, mit allzu herausragender Qualität zu punkten. Ein Urteil,…